Easy Rider on his way

Zur Zeit sieht man ja unglaublich viele Autos, die nicht mit einer, sondern mit bis zu 8 Deutschland-Fahnen dekoriert sind – plus etwaige Schals, Girlanden und sonstige Wimpel. Auch sind mir die fast komplett von Flaggen bedeckten Häuserfronten nicht fremd. Heute habe ich allein 3 solcher Riesen-Fahnen gesehen. Find ich nicht schlimm, würd ich jetzt nur nicht mit meinem Autolein machen und lässt mich so manches mal schmunzeln. Eben konnte ich aber nicht mehr an mir halten und das „coole Sau“ ist aus mir rausgeplatzt. Da fährt ein richtig cooles schwarzes Motorrad an mir vorbei. Darauf sitzt ein noch viel coolerer Typ komplett in Schwarz. Aber da hat der doch glatt eine riesen Deutschland-Fahne hinten ans Motorrad gepackt, die hinter dem Easy Rider wild im Wind weht. Kamera war leider nicht so schnell parat – das Bild lässt sich leider nicht so schön beschreiben, wie es in dem Moment aussah :-).

The German Flag

By [martin]

Nun heißt es noch eine Stunde warten, bis es wieder ‚SCHLAND! heißt. Vorbereitungen für den gemütlichen Abend mit Fußball sind getroffen. Und es wurde auch allerhöchste Zeit für’s Wochenende. Mein Tag hatte schon so wundervoll begonnen – ich stolpere wie immer mit halb geschlossenen Augen zum Fenster, mache die Jalousien vorsichtig hoch. Bloß nicht zu viel Licht auf einmal, ganz wichtig. Und schlurfe langsam Richtung Bad. Nur um dann ein lautes Rumpeln aus dem Schlafzimmer zu hören. Die Jalousien sind zu und werde es wohl auch ein paar Tage bleiben – der Gurt zum Hochziehen der selbigen ist nämlich gerissen und hat sich komplett verabschiedet. Naja. Auch gut. Licht wird morgens eh überbewertet.

Schreibe einen Kommentar