Schlafenszeit

Es wird echt Zeit, dass ich ins Bett gehe. Da hat sich wieder gänzlich unvorbereitet ein Loch vor mir aufgetan. Ich hasse das. Ich hasse es, die Situation nicht unter Kontrolle zu haben und meinem Gefühlschaos so ausgeliefert zu sein. So viel zu wagen und gnadenlos gegen die Wand zu rennen. Und trotzdem weiter rennen wollen. Liegen bleiben könnt ich nicht ertragen. Keine Ahnung, was auf Dauer schwieriger ist – das Wochenende oder die restlichen Tage der Woche? Ich weiß es grad echt nicht. Ach – ich bin sauer auf mich und die Situation und überhaupt. Weshalb kann mein Leben denn nicht einmal einfach verlaufen? Immer wieder alles sich mühsamst erkämpfen müssen… Das ist so schrecklich zermürbend und Kräfte raubend.

We're all waiting for good news, aren't we? (208)

By whatmegsaid

 

Schreibe einen Kommentar