Das Engelchen führt weiterhin

Heute Abend haben Engelchen und Teufelchen mal wieder einen heftigen Disput ausgetragen. Da sind übelst die Fetzen geflogen. Der Gewinner bleibt weiterhin das Engelchen. Aber weshalb fühl ich mich danach mal wieder so mies? Irgendwann gewinnt auch mal das Teufelchen, aber so lange nicht irgendeine Aktion dafür sorgt, dass das Engelchen abgelenkt wird, um endlich k.o. geschlagen zu werden, seh ich da schwarz. Was’n Scheiß, wenn man im Grunde doch einfach zu anständig ist… Irgendwo muss die Grenze gezogen werden – und ich steh echt nah genug dran. Also entweder die Gesamtsituation muss sich ändern, oder es wird auf irgendeine Art und Weise die Hand gereicht. Aber ewig die beiden auf der Schulter sitzen zu haben geht nicht. Das macht mich auf Dauer einfach nur fertig.

Genug der philosophischen Worte. Ich schmeiß mich auf die Couch – und da ich den ganzen Tag auch nicht wirklich zum Essen kam, hab ich mich eben doch zur Tiefkühlpizza hinreißen lassen. Manchmal siegt halt doch das Teufelchen…

Angel & Devil

By Martin Tews

 

Schreibe einen Kommentar