So viel Idee – so wenig Zeit

Schon schlimm. Zur Zeit habe ich so wahnsinnig viel Ideen, was ich alles machen möchte und der Tag hat immer noch bloß 24 Stunden. Mit der Ukulele geht es gut voran. Ich merke, wie ich von tag zu Tag ein kleines bisschen besser werde und ich finde so langsam auch echt gute Tutorials, an denen ich mich entlang hangele. Und zur Beruhigung – ich hab auch die bekannten Akkorde von „Smoke on the Water“ meiner Ukulele entzaubern können. Zwar noch nicht wirklich bühnenreif, aber man hat’s erkannt ;-). Danach wurde brav gekocht – eine leckere Spätzle Champignon Pfanne. Yummy. Schnell aus ein paar frischen Zutaten zusammen geschmissen ^_^. Und nun geht’s zurück auf die Couch. Diesmal wird gelesen und Musik läuft im Hintergrund. Die Tage werde ich mich an das Wandverschönerungsprojekt für die Küche wagen. Und zwar soll dieses Motiv in Acryl gemalt werden. Und daneben wollte ich schon längst wieder die Kamera rausgekramt haben, die eDrums warten in Trier sehnsüchtig darauf, dass das Ninakind zum Tier wird, und daneben möchte man seine Zeit auch noch mit den lieben Menschen in seinem Leben verbringen – auch wenn die nicht immer mitspielen. Ich sag ja – viel zu wenig Zeit…

This entry was posted in Leben.

Schreibe einen Kommentar