Planung ist alles

Okay. Ich geb’s ja zu. Ich bin ein penibler Listen-Ersteller und liebe es Dinge durchweg zu planen. Nennt mich pedantisch, Organisations-verliebt oder Planungs-neurotisch. Mir wurscht. Mein Leben ist so schon voller nicht planbarer Überraschungen, da tobe ich mich eben bei dem planbaren Teil aus ;).

Jetzt erstelle ich erst mal Modelle meiner neuen Wohnung auf Rechenpapier und werde dann die Maßstabgetreuen Möbel-Schnipsel in Position rücken. Und meinen Spaß dran haben in Gedanken die Räume einzurichten.

Gestern bin ich wenigstens zum Durchputzen und vermessen gekommen. Neue Kartons werden Morgen gekauft, damit ich weiter packen kann. Viel fehlt nicht mehr (außer Küche und Kleiderschrank), dann ist mein Hab und Gut mal wieder verpackt. Nur dumm, dass ich gerade zwischen den Kartons nix wiederfinde. Naja, gehört halt dazu. Die Tage wird das erste Zeug rübergeschleppt und dann schauen wir mal weiter. Und irgendwann wollte ich noch 2 oder 3 Wände streichen. Also Farbe kaufen, alles abkleben und los geht der Spaß. Nur dumm, dass es jetzt so früh dunkel ist…

image

Schreibe einen Kommentar