52 Wochen – Woche 7

Es ist mal wieder Zeit für mein 52 Wochen-Projekt. Jetzt ist schon die 7. Woche erreicht und ich hab es immer geschafft ein Foto zu machen. Yay! Keine großartigen Fotos oder höchst komplizierte Ideen, sondern schnelle Selbstportraits, die gerade zu meiner Stimmung oder Situation gepasst haben. So wie heute.

Wieder kein so positiv gestimmtes Bild, aber mir war einfach danach. Ich hab gerade an so einigen Dingen ordentlich zu knabbern und bin dabei, mich wieder vom Boden aufzusammeln. Weshalb wird einem auch immer wieder Salz in die Wunde gestreut?

pick myself up off the floor

Um noch was Positives zu schreiben und die Grundstimmung hier nicht zu sehr absinken zu lassen, noch ein kleiner Auszug aus gestern. Ein wirklich, wirklich schöner Abend. Und ich war sogar das erste mal in der „Garage“. Die Musikauswahl war zwar sehr – sagen wir mal interessant – aber ich hab mich definitiv gefreut, als zuerst Mr. Vain und direkt im Anschluss No Limit lief ^_^.

Ich mach mir jetzt ein gemütliches Wochenende – nachdem ich eben den Friseurtermin für heute doch noch abgesagt hatte. Dann eben nächstes Wochenende. Zu sehr stressen muss ich mich ja auch nicht in der Freizeit… Dafür werde ich Morgen wieder was von meinen leckeren Rezepten aus der Blogosphäre ausprobieren. Das trägt denke ich seinen Teil bei zum Entspannungsprogramm.

Schreibe einen Kommentar