Musikalischer Nachtgruß – 30-08-2011

Zeit für was Asiatisches. Ich hab eben wieder Lust auf asiatischen Pop bekommen. Nur als Info: der japanische Musikmarkt liegt in der weltweiten Statistik aber direkt hinter den USA auf Platz 2… J-Pop, J-Rock aus Japan, sowie die koreanische Variante K-Pop sind vielleicht nicht jedermanns Geschmack, ich mag es aber hin und wieder. Für mich gibt es da keine (oder nur wenige) schlechte Musik – nur die fehlende Stimmung/Laune passend dazu ^_^. Um Euch also etwas an die ungewohnten Klänge heranzuführen hier ein paar Ausschnitte, mit unter anderem Koda Kumi. Die kann man ohne Probleme mit einer Lady Gaga oder ähnlichen Stars gleichsetzen. Seit 2002 hat sie 9 Studioalben rausgebracht – allesamt ganz oben in den Charts…

 
 
 
 
 

Und das japanischer Punkrock cool ist wissen wir spätestens seit Linda, Linda… Ich muss echt mal irgendwann eine CD von The Blue Hearts ausfindig machen. Dagegen war die E.Z.O.-Platte ein Kinderspiel…

 

Schreibe einen Kommentar