Der gute Start ins Wochenende

Nachdem ich endlich mal wieder so richtig lang und am Stück geschlafen hatte, musste heute Morgen das passende Entspannungs-Frühstück her. Blaubeer-Zimt-Pancakes, was sonst ;). Also ganz fix gemacht und eben verdrückt… Das hat gut getan. Mal schauen, ob ich mir nachher wieder den Matcha-Frappe mache. Würde gut ins Gesamtkonzept passen.

image

 

Falls Ihr mal Lust auf Pancakes haben solltet – hier ein flottes Rezept für ca. 6 Pancakes:

  • 1 Ei
  • 1/2 Joghurt
  • 2 TL Milch
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • Blaubeeren

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann Joghurt, Ei, Zitronensaft und Milch vermischen und die Mehlmischung drunter geben. Alles gut verrühren, dann Blaubeeren drunter heben. In der heißen Pfanne in etwas Fett von jeder Seite schön ausbacken und dann noch warm mit etwas Puderzucker und Ahornsirup genießen.

Schreibe einen Kommentar