Mein Ergebnis beim Trierenberg Super Circuit 2011

Endlich!! Heute war der ersehnte Brief im Briefkasten. Also schnell Einkäufe in die Küche geworfen und mit dem Brief hoch gewetzt. Zuerst einmal sollte ich nochmal zusammenfassen welche Fotos ich überhaupt eingereicht habe:

General:

Daisy

Blüten

Altstadt Aachen

Tanne im Winter

Portrait:

Me & Chad 3

Rock'n Roll!

Me & Chad 6

Jahreszeiten:

Blätter

Low Key

Blüte 2

Blatt

Mit diesen Fotos hatte ich also dieses Jahr mein Glück versucht. Wie war das Ergebnis? Hm – zusammenfassen würde ich es mit „OK“. Wieder mal haben nur 2 meiner Fotos überhaupt Annahmen erhalten – insgesamt sind es 4 von 20 möglichen Annahmen geworden. Nicht schlecht, aber leider auch keine Steigerung zum letzten Jahr *grummel*. Bin ich zu ehrgeizig? Eigentlich sollte ich mich einfach nur freuen, dass ich es im zweiten Jahr überhaupt geschafft habe wieder Bilder in den Wettbewerb zu bekommen. Hab ich mit den anderen Bildern eben nicht den Geschmack der Jury getroffen – was soll’s. Die Fotos zu schießen hat eigentlich schon Spaß genug gemacht und so manches davon erinnert mich nun später immer wieder an eine bestimmte Situation, weswegen genau dieses Bild entstanden ist. Ich sollte die Dinge wohl hin und wieder einfach etwas lockerer angehen…

Ach ja! Ihr wollt wissen welche beiden Bilder die Annahmen geschafft haben? Nun – in der Kategorie Jahreszeiten war leider gar kein Bild erfolgreich. In der Kategorie „Portraits“ hat das letzte Bild eine von einer möglichen Annahme erreicht. Und schlussendlich hat das erste Bild mit den Gänseblümchen in der allgemeinen Kategorie 3 von 4 der Salons eine Annahme erhalten. Der Rest ging somit leer aus. Jetzt muss ich nur noch auf den diesjährigen Fotokatalog warten. Da ich es aber auch letztes Jahr mit einer gleichen Anzahl von Annahmen nicht ins Buch geschafft habe, rechne ich mir keine allzu hohe Chancen aus. Also Kopf hoch und für den nächsten Wettbewerb einfach mehr Foto-Übung bekommen… Spaß hat’s ja gemacht ^_^.

Schreibe einen Kommentar