1 Jahr Mad as a Hatter

Die Tage ist mir aufgefallen, dass dieser Blog ja schon ein Jahr alt geworden ist! Unglaublich wie die Zeit vergeht.

Anfangs hatte ich noch nicht so recht in das regelmäßige Schreiben rein gefunden, aber mittlerweile  gehört es irgendwie zum Tag dazu. Ich hab mich so langsam Richtung Blogaholic entwickelt ^_^. Auch wenn ich noch nicht ganz zufrieden mit meinen Artikeln bin und eigentlich viel zu selten über das Fotografieren berichte, mag ich dieses digitale Refugium und überlege ständig, was ich denn als nächstes sinnvolles beitragen könnte.  Außerdem tut es gut hier und da seinen alltäglichen Gedanken ein gewisses Ventil zu geben, obwohl ich mich zurückhalten muss, es nicht zu sehr in diese Richtung laufen zu lassen.

Zurückblickend ist es denke ich ein ganz gutes erstes Jahr geworden. Klar ist die Lesergemeinde noch nicht groß, aber darauf kommt es mir in erster Linie ja nicht an. Ich schreibe in gewisser Weise hauptsächlich für mich selbst – freue mich aber natürlich um so mehr, wenn sich Mitmenschen dafür interessieren, oder ich mit Informationen weiterhelfen konnte. Es ist ganz interessant sich die Statistik des Jahres anzuschauen. Zum Beispiel konnte ich dort sehen, dass scheinbar einige Freunde und Verwandte mich wohl gezielt im Internet gesucht haben ;-). Nun denn, das soll mich nicht davon abhalten hier weiterhin das zu schreiben, was mir aus dem Hirn blubbert. Außerdem sind viele hier gelandet, die nach dem Trierenberg Super Circuit oder Al Thani Wettbewerb gegoogelt haben. Evtl. sollte ich wieder mehr dazu schreiben. Weitere Favoriten waren die Suchbegriffe „Butch Walker and the Black Widows“ und „DIY Tasche“.

Der Blick auf die beliebtesten Seiten war ebenfalls aufschlussreich: Neben der Hauptseite findet sich dort direkt die Seite „Über mich„. Schön zu wissen, dass sich so viele für das Gesicht hinter den Berichten hier interessieren. Weitere beliebte Artikel sind das Review zum P!nk-Konzert, mein Ergebnis beim Trierenberg Super Circuit und die Galerie. Das gibt definitiv Ansporn in den Bereichen mehr zu tun, um meinen treuen und neuen Lesern weiterhin Lesestoff zu geben. An dieser Stelle sei meiner Leserschaft auch ein Dankeschön gesagt :-). Ich freue mich über jeden noch so stillen Mitleser.

Abschließend noch ein paar Zahlen:

Anzahl der Besucher: 1.143
Anzahl der Seiten / Besuch: 2,32
Durchschn. Besuchszeit: 4 min
Beliebteste Browser: Chrome, Firefox, IE und ein paar Safari
Und ich kann sogar ein paar mobile Webseitenbesucher mit iPad und  iPhone verzeichnen.

Das war also ein kurzer statistischer Rückblick auf mein erstes aktive Jahr in der Blogosphäre. Ich hoffe er war für Euch auch ein kleines bisschen interessant ^_^.

Schreibe einen Kommentar