Der Tag wäre geschafft

Der Tag war von einiger Rumrennerei geprägt – viel zu tun gehabt bis Nachmittags. Und der Abend war dann eher für den Kopf anstrengend. Fühl mich jetzt reichlich erschöpft. Die Partyvorbereitungen sind vollkommen außer acht gelassen worden – das muss ich irgendwie nächste Woche schaffen. Also abends nach der Arbeit versuchen noch in die Stadt zu düsen und dort beim Butlers ein paar Dinge zu ergattern. Dann die restlichen Einkäufe und sowieso das Essen und alles weitere vorbereiten. Ich hab noch keinen Plan, wie ich das packen soll… Naja egal. Wird dafür ja mit einem tollen Abend belohnt.

 

Ansonsten ist die Stimmung solala und ich befinde mich echt in einer üblen Berg- und Talfahrt. Wie soll das nur weiter gehen?

This entry was posted in Leben.

Schreibe einen Kommentar