Gebt mir ’nen Schaufelbagger!

Es ist mal wieder so weit – mich hat die Ausmist-Wut gepackt. Aber so richtig. Eben habe ich 3 Umzugskisten erledigt – anderthalb folgen noch. Danach wird noch etwas herrenloser Kleinkram verteilt und abschließend geht’s mir dann hoffentlich besser. Meine Güte weshalb sammelt man eigentlich erst so viel Krams an?? Solche Ausmist-Aktionen sind der reinste Befreiungsschlag – unglaublich wie gut es sich doch anfühlen kann, wenn man sich von dem ganzen unnützen Zeug trennt. Alles wegwerfen was überflüssig ist werde ich heute und die Woche wohl nicht schaffen, aber ich werde es mir definitiv als Aufgabe für die nächsten Wochen setzen. Ersticken wir nicht irgendwie in der Ansammlung diverser Erinnerungen? Ich habe das Gefühl, dass man dann und wann mit dem Schaufelbagger eine Bresche schlagen muss – Altes und Belastendes wegschieben und den Blick frei machen. Endlich wieder atmen können und Platz für die Dinge schaffen, die man über so lange Zeit mit dem ganzen Tant zugeschüttet hat.

How High You Like To Fly With Your Imagination

By Jmiguel8

Der Bagger ist angeworfen und die ersten Meter sind gefahren. Mal schauen wie lange es dauert, bis ich am Ziel angekommen bin.

Schreibe einen Kommentar