Neuigkeiten aus der Küche

Ja, heute gibt es zur Abwechslung auch mal ein kleines Update aus meiner Küche. Gestern habe ich den neuen Backofen eingeweiht – mit Brownies ^_^ Ich hatte ein klassisches Brownie-Rezept mit Schoko-Teig, Walnüssen und Schokoladenglasur ausprobiert. Sie hätten noch einen Tick saftiger sein können – mag aber auch daran liegen, dass meine Form eigentlich ein Stückchen zu groß war und der Teig deswegen nicht hoch genug. Das nächste mal weiß ich, wie ich das Rezept abzuwandeln hab.  Ein Foto gibt es leider nicht – das Thema „Essens-Fotografie“ sollte ich auf jeden Fall demnächst in Angriff nehmen ;-). Leider wurden die Brownies auch nicht alle gefuttert – das erste mal, dass etwas von mir Gebackenes den Tag überlebt o.O. Das geht ja mal gar nicht… Meh.

Also gibt es jetzt zur Aufmunterung ein Foto von der Schokolade, die ich ebenfalls gestern gemacht habe. Und zwar habe ich ein Rezept von Nekobento ausprobiert: Matcha-Pralinen!

Ein sehr einfaches und sehr, sehr leckeres Rezept =^_^= Einfach die Weiße Schokolade schmelzen und fein gesiebten Matcha unterrühren. Das ganze in eine Pralinenform, abkühlen lassen und in der Zwischenzeit Zartbitter-Schokolade schmelzen. Oben drauf, abkühlen lassen – genießen. Immer wieder eine Sünde wert…

Matcha-Pralinen

Matcha-Pralinen

2 comments

  1. Nina says:

    Vielen Dank 🙂 Ich habe zwar keinen Like Button eingefügt, aber wenn man einen Artikel ausgewählt hat, kann man über den Facebook-Button ganz oben rechts in der Ecke den Artikel auf seiner Facebook-Wand posten ^_^. Somit kann also gerne auf den Post hingewiesen werden.

Schreibe einen Kommentar